Nepalesische Regierung sollte die in der Verfassung vorgesehenen menschenrechtsrelevanten Bestimmungen gewissenhaft umsetzen

Auch nach drei Jahren seit der Verabschiedung der Verfassung sind die Mitglieder der bestehenden Kommissionen wie die nationale Frauenkommission, ausgenommen die der nationalen Menschenrechtskommission, noch nicht ernannt worden. Fünf weitere in der Verfassung vorgesehene Kommissionen sind noch gar nicht eingerichtet worden. Amnesty International fordert u.a. Transparenz und die Einbeziehung der Zivilgesellschaft für die Umsetzung der menschenrechtsrelevanten Verfassungsbestimmungen. Mehr …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.