Verpflichtungen gegenüber Menschenrechten nur unzureichend umgesetzt

Obwohl Nepal ein Mitglied des UN-Menschenrechtsrates ist und der Premierminister wiederholt seine Verpflichtungen gegenüber den Menschenrechten betont hat, sind diese bisher nur unzureichend umgesetzt worden. So sollten der transitional justice-Prozess konsequent unter Berücksichtigung internationaler Menschenrechtsstandards umgesetzt und die Verantwortung für die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte von der Regierung wahrgenommen werden. Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.